Überblick

Die weltweit einzigen portablen Clamp-on-Dampfmessgeräte: FLUXUS G601 ST und G608 ST

FLEXIM setzt seit 30 Jahren Maßstäbe in der eingriffsfreien Ultraschallmessung und hat mit dem Dampfdurchflussmesser FLUXUS ST erneut die Nase vorn.

Eingriffsfrei und effizient

Der FLUXUS ST ermöglicht die eingriffsfreie Durchflussmessung von Dampf im laufenden Betrieb und ohne Versorgungsunterbrechung. Da die Clamp-on-Ultraschallsensoren einfach außen am Rohr montiert werden, ist der Installationsaufwand minimal und kein Öffnen des Rohrs erforderlich.

Das akustische Messverfahren ist unabhängig von der Flussrichtung und überzeugt durch eine außerordentlich hohe Messdynamik sowie eine hohe Messempfindlichkeit auch bei sehr geringen Strömungsgeschwindigkeiten. Dank des breiten Strömungsgeschwindigkeitsbereichs von 0.01 bis 60 m/s ist im Gegensatz zu Inline-Messgeräten keine Rohrverengung erforderlich, um im unteren Durchflussbereich messen zu können. Darüber hinaus tritt bei eingriffsfreier Messung kein Druckverlust auf. Zur Reduzierung von Wärmeverlusten an die Umgebung können die Sensorbefestigungen vollständig isoliert werden.

Da der FLUXUS ST sowohl sehr niedrige als auch sehr hohe Durchflüsse erfassen kann, ist er als allererstes Messgerät für sämtliche Dampfapplikationen einsetzbar.

Komplett wartungsfrei

Eingriffsfreie Dampfdurchflussmessung bedeutet auch Messen ohne direkten Kontakt mit dem im Rohr strömenden Fluid. Der FLUXUS ST hat keine beweglichen Teile und ist dadurch verschleiß- und wartungsfrei.

Das in stationärer oder portabler Version erhältliche Clamp-on-Ultraschallsystem misst den Volumen- und Massenstrom von Satt- und Heißdampf bei Temperaturen bis 180 °C.

Multifunktionsmessgerät der Spitzenklasse

Der neue und hochmoderne portable FLUXUS G601 ST eignet sich für sämtliche Durchfluss- und Energiemessungen in der Industrie.

Und mit dem portablen FLUXUS G608 ST können diese Messungen auch in explosionsgefährdeten Bereichen unkompliziert und sicher durchgeführt werden (Messumformer zugelassen für ATEX/IECEx-Zone 2, Sensoren für Zone 1 oder 2).

Nicht nur für die eingriffsfreie Dampfmessung, sondern auch für die Durchflussmessung von Flüssigkeiten, Gasen und Druckluft sowie die Wärmestrommessung in Heiz- oder Kühlanlagen sind der FLUXUS G601 ST und G608 ST die perfekte Wahl.

Da diese Alleskönner sämtliche Applikationen abdecken können, eignen sie sich hervorragend für Energiemanagement und Instandhaltung.

Mit einem Dampfdurchflussmesser von FLEXIM ist 100 % Prozessverfügbarkeit garantiert, denn die Installation des Messsystems erfolgt im laufenden Betrieb.

Vorteile

  • Zuverlässige eingriffsfreie Dampfmessung
  • Multifunktional – Messung von Flüssigkeiten, Gasen, Druckluft, Dampf und Wärmeströmen
  • Perfekte Lösung für komplexe Energieeffizienz-Aufgaben (z.B. gemäß DIN ISO 50001)
  • Eingriffsfreie und präzise bidirektionale Durchfluss- und Wärmestrommessung von Druckluft, Gasen und Flüssigkeiten mit hoher Messdynamik
  • Portabler, einfach zu bedienender Durchflussmessumformer mit 2 Messkanälen, mehreren Ein- und Ausgängen, integriertem Messwertspeicher und serieller Schnittstelle
  • Automatisch geladene Kalibrierdaten und Sensorerkennung für kürzere Einrichtungszeiten und präzise, langzeitstabile Messergebnisse
  • Lithium-Ionen-Akku für bis zu 25 Stunden Messbetrieb
  • Bewährte Clamp-on-Technologie, staub- und feuchtigkeitsbeständige Sensoren
  • Sensor für Wanddickenmessung verfügbar

Downloads

Technische Daten

Messunsicherheit des Messsystems (Volumenstrom)
±0.3 % vom Messwert ±0.005 m/s
Messunsicherheit an der Messstelle (Volumenstrom)
±1…3 % v.MW ±0.005 m/s, Applikationsabhängig
Reproduzierbarkeit
±0,15% vom Messwert, ±0,01 m/s
Durchflusskanäle
2
Medium
Gesättigter und überhitzter Dampf, Flüssigkeiten und Gase, siehe Technische Spezifikation für Details
Temperatur
max. 180°C
max. 165°C ATEX Zone 2
max. 155°C ATEX Zone 1
Druck
min. 3 bar abs.
Rohrnennweiten
45 mm … 1000 mm
Durchflussraten
0,01 m/s ...60 m/s (abhängig von Rohrgröße und Sensor)
Messbereich
--
Explosionsschutz
FLUXUS G608 ST Transmitter:
ATEX / IECEx Zone 2
Durchflusssensoren:
ATEX / IECEx Zone 1 or Zone 2
Kommunikationsschnittstellen
Modbus RTU optional
Zusätzliche Informationen
Lassen Sie die Machbarkeit Ihrer konkreten Anwendung durch einen Test überprüfen!