pharmaceutical-and-technical-gases-monitoring.jpg

Übersicht

Für verschiedene Applikationen in hygienesensiblen Branchen, insbesondere in der Pharma- und Lebensmittelindustrie, werden reine und hochreine Fluide eingesetzt. Vor allem als Schutzgas, um die Entstehung einer explosionsfähigen Atmosphäre zu verhindern. Wo es auf höchste Reinheit ankommt und eine Kontamination des Fluids vermieden werden muss, ist die eingriffsfreie Ultraschall-Laufzeitmessung von FLEXIM das Verfahren der Wahl.

Clamp-on-Technologie von FLEXIM – 100 % hygienisch und kontaminationssicher

Am Rohr montierte Ultraschallsensoren messen den Volumenstrom ohne Kontakt mit dem Fluid im Rohr. Das Messverfahren eignet sich sowohl für Flüssigkeiten als auch für Gase, was bei Applikationen mit hochreinen Fluiden enorm von Vorteil ist.

Das Rohr muss zu Installations- oder Wartungszwecken nie geöffnet werden – kein Bohren, kein Schneiden, keine Inline-Teile. Damit ist eine Kontamination des Leitungssystems ausgeschlossen und nachträgliches Spülen und Reinigen entfällt.

Da der Prozess zu keinem Zeitpunkt unterbrochen werden muss, profitiert der Betreiber von hundertprozentiger Anlagenverfügbarkeit.

Hochdynamisch, bidirektional, präzise

Das Laufzeitverfahren liefert bereits bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten ab 0.01 m/s schnelle und präzise Messergebnisse. Ohne Fluidkontakt und bewegliche Teile ist das System verschleißfrei und bietet hervorragende Langzeitstabilität.

Auch Applikationen mit Fluidrückfluss sind überhaupt kein Problem. Der Rückfluss kann gemessen und mit getrennten Mengenzählern gespeichert werden. Darüber hinaus können Alarme für das Prozessleitsystem ausgelöst werden.

Überwachung pharmazeutischer und technischer Gase

Pharmaceutical and technical gas monitoring

Geeignet für viele Applikationen mit technischen Gasen

Messgeräte von FLEXIM sind vielseitig. So kann der FLUXUS G721 CA für Druckluft, medizinische Luft, Sauerstoff und Helium eingesetzt werden, unabhängig vom Reinheitsgrad des Gases.

Vorteile

  • Eingriffsfreier, einfach zu installierender Durchflussmesser für Gase
  • Geeignet für hochreine Fluide wie Stickstoff 5.0 oder medizinischen Sauerstoff
  • Kein Fluidkontakt und somit keine Kontamination
  • Keine zusätzlichen Zertifizierungen und Zulassungen erforderlich
  • Hohe Genauigkeit (Messwertabweichung von 1-2 %)
  • Leistungsstark bei niedrigen Durchflüssen ab 0.01 m/s
  • Langzeitdriftstabil – keine regelmäßige Neukalibrierung erforderlich