Mit den PIOX-Geräten von FLEXIM können Konzentration, Dichte, Brechungsindex oder Schallgeschwindigkeit von binären Flüssigkeiten wie Schwefelsäure/Oleum oder Glykol direkt bestimmt werden.

Inline-Analysen in Echtzeit gewinnen bei der Prozesssteuerung zunehmend an Bedeutung, sodass die Nachfrage nach immer anspruchsvolleren Applikationen steigt. Die Prozessanalyselösungen von FLEXIM überzeugen auch dort, wo herkömmliche Technologien versagen.

Das Inline-Prozessrefraktometer PIOX R kombiniert bewährte Konzentrationsmessung mit dem innovativen Durchlichtprinzip. Diese einzigartige Technologie garantiert Inline-Konzentrationsmessungen mit höchster Präzision.

PIOX S misst die Schallgeschwindigkeit und ermittelt so die Dichte und Konzentration des Prozessfluids. Die Clamp-on-Technologie ohne fluidberührte Teile eignet sich ideal für die Analyse anspruchsvoller Fluide.

Beide Systeme können auch miteinander kombiniert werden, um noch komplexere Fluide in kundenspezifischen Applikationen zu analysieren. Das FLEXIM-Labor in Berlin unterstützt Sie bei Ihren Analyseaufgaben mit einer umfangreichen Produktbibliothek oder individuellen Analysen.

Wenn es auf Sicherheit ankommt, ist PIOX ID die richtige Wahl. Die drift- und kalibrierungsfreie Fluiderkennung verschafft Ihnen Gewissheit bei der Lagerung Ihrer Chemikalien.

Der FLUXUS H721 überzeugt als Volumenstrommesser für Kohlenwasserstoffe. Darüber hinaus ermittelt er die API-Dichte, Betriebsdichte und kinematische Viskosität und ist somit das ideale Durchfluss- und Analysemesssystem für die kohlenwasserstoffverarbeitende Industrie (HPI: Hydrocarbon Processing Industry).